b_250_200_16777215_00_images_tiwag2017.JPG

Zum Abschluss des heurigen Be the Best Wettbewerbs lud die TIWAG nochmals alle Teilnehmer des Wettbewerbs zu einem Kraftwerksbesuch ein.

 

In diesem Jahr wurde den Teilnehmern das Kraftwerk Sellrain-Silz und Kühtai gezeigt. Im Besucherzentrum in Silz gab es zunächst einen allgemeinen Einblick in die industrielle Erzeugung von Strom. Bei interaktiven Stationen wurde der komplette Kraftwerksbetrieb näher gebracht. Im Pumpspeicherkraftwerk selber konnte man den Weg des Wassers vom Eintreffen bis zum Verlassen des Kraftwerks hautnah nachverfolgen. Nach einer kurzen Stärkung in Locherboden durften sich die interessierten HTL-Absolventen noch das Schachtspeicherkraftwerk im Kühtai anschauen, das 80 Meter in die Tiefe reicht. Die Projektierung eines dritten Speichersees im Kühtai ist gerade in Verhandlung, steht aber kurz vor der positiven Genehmigung!

Der Förderverein Technik Tirol bedankt sich nochmals für einen eindrucksvollen und lehrreichen Tag im Zeichen der Wasserkraft.

 

 

Alle Bilder unter:

https://goo.gl/photos/FpT1thConYfszAzE8